Leitungen zum Wintergarten

Lesezeit: ca. < 1 Minute

Da KBZ hat seine Heizungszuleitung erhalten.
Auch der Außenwasserschluss wurde vom Heizungsbauer verlegt. Habe lange überlegt, wie ich den am besten isoliere. Am Ende steht fest: Bauschaum! Bauschaum soll hier die absolut beste Lösung darstellen.
Also gleich mal einen Karton und eine Bauschaumpistole geordert. Aus dem Baumarkt kann man das ja nicht bezahlen. Außerdem ist so eine Sprühdose nach acht Minuten unbrauchbar. Mit einer Pistole kann man auch Pausen machen. Der Schaum in der Kartusche wird nicht fest.


Wie ich das im Detail noch verputzen will, weiss ich noch nicht. Auch nicht, wie ich den Bauschaum daran hindere weiter vorzuquellen, wie die eigentliche Dämmung, sodass ich noch einen Putz gleichmäßig aufziehen kann.

Hier noch Impressionen des Außengerätes.
Schön ist anders.

Ich sollte da noch eine Art Holzverkleidung drumherum bauen. Mal schauen.Die, die man kaufen kann, sind auch nur aus Dachlatten zusammengetackert.
Getackert? Hmmm, das ist ne Idee!

+2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben