Geschirrspüler angeschlossen

Lesezeit: ca. < 1 Minute

Seit einigen Wochen wunderten wir uns in der alten Wohnung, warum es ab und zu im Bereich der Küche/Wohnzimmer nach heißer Elektronik riecht. Als ich den Geschirrspüler im Haus anschließen wollte, wusste ich warum… Der Stecker sah irgendwie seltsam aus…


MEI-NE FRES-SE! Deswegen bin ich bei Elektrik vorsichtig!


Okay, einfach die Leitung austauschen ist nicht. Ist ein komplettes Ersatzteil. Danke, Miele. Sehr nachhaltig und kostenbewusst! Und die Kabelschuhe… wäre jetzt nicht meine Lösung gewesen.


Leitung abgeschnitten (3×1,0), in eine IP65-Dose geführt und eine Leitung mit 3×1,5 zur Steckdose gelegt. Ist mir lieber so.
Ja! Mit einer Wago-Hebel-Klemme! Die kann was ab!


Ach neeee! Was für eine seltsame Lösung liegt denn dieser Spüle bei?
Bekommt man die auch irgendwie verlegt, ohne dass ein zweiter Siphon entsteht?


Boar, so geht es auch nicht!

Aber nachher, mit einer geraden Verlängerung, hat es endlich einigermaßen funktioniert.
Was ein seltsames Dingen.
Nein, man kann den Flexschlauch NICHT abschneiden!

+6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben