Garage, Strom und so…

Lesezeit: ca. < 1 Minute

In der Garage wurde die Deckeindämmung installiert. Die Westwand hat im unteren Bereich bereits Sanierputz bekommen. Trotzdem müssten alle Wände noch verputzt werden. Auch fehlen noch einige Dämmplatten an der Decke.

Zu der Nummer, dass die Handwerker um die völlig obsolete Spanplatte an der Werkbank “herumdämmten” will und kann ich kein weiteres Wort verlieren. *sic* Selbstständiges Arbeiten und so…
Die Garage muss vor dem verputzen noch ausgeräumt werden. Vor allem muss die Werkbank weg, die aber auf Trägern aufliegt, die IN die Wand eingelassen sind. *sic*
Die Steinkohle ist eine Katastrophe. Wenn die brennt, brennt sie nicht wirklich. Und am Ende zerfällt die auch nicht, die bleibt so groß. Die kommt wohl nach und nach in den Restmüll. 🙁

Hier sieht man noch einige der Leitungsverläufe, die mit dem Verputzen dann auch verschwinden. Eigentlich müssten es nun wirklich die letzten Enddosen sein und der Elektriker wird nun alles auflegen können.

Noch was? Die Werkstattgrube ist ja sicher cool, habe aber noch nicht hineingeschaut. Zulässig ist die aber nicht, man könnte sich ja mit Abgasen darin vergiften. Nun, mein nächstes Auto wird einen Elektroantrieb haben… insofern…


Hier die Tour im VOLLBILD!

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben