Warmwasser in der Garage

Lesezeit: ca. < 1 Minute

Die erste vollständig funktionierende Wasserstelle im Haus würde ausgerechnet in der Garage sein? Wer hätte das gedacht?

Der Obertischspeicher wurde mir von von unserem Installateur empfohlen. Thermoflow wäre zwar billig, aber auch nicht direkter Kernschrott, der gleich nach einigen Monaten die Hufe hochreisst.

Die Installation wurde mir im Toom so angeraten. Ich fragte mehrfach, ob ich für das Ding nicht eine Niederdruckarmatur benötigen würde. Neeee, ginge auch so, meinte der “Fachberater”.
Ja, ja, hätte ich mal meinen Installateur gefragt!

Tja, diese gewagte Installation funktioniert zwar durchaus, allerdings sollte man tunlichst das warme Wasser an der Armatur nicht zudrehen, sonst platzt einem der Boiler. Kein Scheiss!

Wer hätte gedacht, dass der Durchlauferhitzer so raumgreifend ist. Oder ist die Garage nur klein?
Die Wahrheit lieg wohl in der Mitte.

Wie dem auch sei: Ich habe in der Bucht bereits eine passende Armatur von HST geordert. Muss ih halt alles wieder umbauen…

+3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben