Beliebige IP-Kamera an Dahua VTH

Beliebige IP-Kamera an Dahua VTH

Lesezeit: ca. 2 Minuten Versucht man eine der üblichen, günstigem (aber deswegen nicht schlechten) China-IP-Cams an den Monitor einer Dahua Video-Gegensprechanlage anzubinden, sieht man schwarz. Im Wortsinne. Die Lösung ist aber recht trivial und liegt daran, dass die Dahua nicht unbedingt edge of technology ist. Flexibel wie ein Amboss, aber der Klügere gibt nach. In diesem Falle die […]

Lieferung der Videogegensprechanlage

Lieferung der Videogegensprechanlage

Lesezeit: ca. 5 Minuten Die Dahua Videogegensprechanlage wurde geliefert. Diesmal von einem echten Paketboten der Post (nicht DHL), der hoffentlich nach Tarif entlohnt wurde, und der auch ein echtes Unterschriftenpad dabei hatte – und nicht wie die armen Amazon-Sklaven (wenn überhaupt) ein privates Telefon. So weit, so gut.

Lesezeit: ca. < 1 Minute Die PoE-Kameras sind gekommen. Gab es neulich bei Amazonien für schlanke 35 Euro das Stück durch einen Gutschein am Black Friday. Nice. Die sind in vieler Hinsicht richtig gut.

Vorbereitungen Unitymedia

Vorbereitungen Unitymedia

Lesezeit: ca. 2 Minuten Es nervte mich mal wieder. Wir hatten ein neues DECT-Telefon geordert, aber ohne Fritzbox bleibt so ein Gigaset einfach nur unter seinen Möglichkeiten. Zum Beispiel ein Telefonbuch über die Fritte übertragen. Also las mich ich ein, wie ich dieses grottenlahme Routerderivat von Unitymedia in den Bridge-Mode bekomme und er fortan nur noch als Modem […]

Neue Shelly Konfigurations-Station

Neue Shelly Konfigurations-Station

Lesezeit: ca. 2 Minuten Ich habe einige Shellys zu konfigurieren gehabt. 20 Dimmer, 20 Shelly 2,5 und 10 Shelly 1. Das musste ich am Schreibtisch machen, da ich keinen AP mit Internetzugang auf der Baustelle habe. Insgesamt 50 Geräte, von denen ich jetzt nicht jedes einzelne auch noch verdrahten wollte. Klar, zur Konfiguration reichen L und N, aber […]

Shelly Dimmer einrichten

Shelly Dimmer einrichten

Lesezeit: ca. 3 Minuten Die Lampen von Amazon kamen heute in zwei Paketen an. Zeitlich versetzt. War mit dem Amazon-eigenem Versanddienst. Die sind echt noch übler als Hermes. Die Leute sind total gestresst und man muss mit dem Finder auf… ich habe immer den Eindruck… den privaten Telefonen der Zusteller unterschreiben. Aber darum geht es hier nicht.

Nach oben
unser kleiner Hausblog